Glück auf für die Tagespflege!

Einweihung des Neubaus im Gut Gleesberg

„Mit diesem Bau ist ein neues schönes Stück Gut Gleesberg entstanden“, brachte Jens Bretschneider seine Freude auf den Punkt, als am 19. August bei strahlendem Sonnenschein der Erweiterungsbau für die Tagespflege im Gut Gleesberg eingeweiht wurde. Gemeinsam mit den Vertretern der Dr. Willmar Schwabesche Heimstättenstiftung Michael Eisenberg und Wolfgang Wingendorf begrüßte der Hausleiter des Altenpflegeheims ab 14 Uhr  zahlreiche Ehrengäste aus Wirtschaft und Politik – darunter die sächsische Staatsministerin für Verbraucherschutz und Soziales, Barbara Klepsch, der Landrat des Erzgebirgskreises Frank Vogel und der Bürgermeister der Stadt Schneeberg, Ingo Seifert. Besonders freuten sich die Beteiligten, dass sie mit Willmar Schwabe den Ur-Enkel des Stiftungsgründers begrüßen konnten.

Sie alle sprachen der Pflegeeinrichtung ihre Bewunderung für den Neubau aus, der nicht nur durch seinen einmaligen Ausblick auf die St.-Wolfgang-Kirche besticht. Das neue Haus 4, mit dem das Gut Gleesberg seine Betreuungsleistungen nun um das Tagespflegeangebot erweitern konnte, schließt eine wesentliche Versorgungslücke in der Region. Schließlich bleiben heute immer mehr ältere Menschen länger in ihren eigenen vier Wänden und werden von ihren Angehörigen betreut. Um sie zu entlasten, sind im Gut Gleesberg mit dem Neubau 17 Tagespflegeplätze entstanden. Außerdem können in zusätzlichen Einzelzimmern 16 weitere Bewohner vollstationär betreut werden. Bereits am Montag nach  der feierlichen Neubau-Einweihung konnte der erste Bewohner die neuen Räumlichkeiten beziehen.

Insgesamt hat die Dr. Willmar Schwabesche Heimstättenstiftung 5 Millionen Euro in den Neubau investiert, der aufgrund seiner modernen Einrichtung mit großen Panoramafenstern, gemütlichen Sesseln, einem Kamin, einer High-Tech Badewanne und großzügigen Ruhezonen einem Sterne-Hotel ähnelt. Hier werden sich die Bewohner und Tagespflegegäste nicht nur rundum wohlfühlen, sondern ganz nach ihren individuellen Bedürfnissen versorgt.

© 2018 Altenpflegeheim Gut Gleesberg